Startseite

Sonntag, 24. Juni 2012




Rosmart, 24.6.2012, Sonntagsmenü mit Tomatensuppe und Kassler. Eine echte Überraschung ist der Wein. Eigentlich bin ich ja bei deutschen Roten skeptisch. Dieser hier ist aber echt klasse. Kräftig und voll im Saft.
Köln, 23.6.2012, genußvolles reden und schlemmen mit Trash/Treasure im meer sehen. Hähnchenfilet mit Zimtkokossoße.
Dortmund, 22.6.2012, Im Pamukkale Grill - im Dönerparadies.
Dortmund, 21.6.2012, nacht der Heimkehr die Einkehr in Waldes Depothek. Ein Klassiker ist das Gai Phad Met Mamuang: gebratene Pute mit Cashewkernen, Lauchzwiebeln, Chilli und Knoblauch an Reis. Immer wieder sehr lecker.
Paris, 21.6.2012, Mittagessen im Thalys nach Köln. Sehr ambitionierte Terrinen und Gedöns, am besten hat mir das Törtchen und das Wasser geschmeckt.

Mittwoch, 20. Juni 2012

Paris, 20.6.2012, Abendessen mit spicy Tandori Chicken im Le Royal de Sevres. Bei der Wärme sitzt man natürlich draußen und beobachtet das Treiben auf der Straße.
Paris, 20.6.2012, deftiger traditioneller Eintopf zum Mittagessen. Auf Empfehlung des freundlichen Kellners im Le Comptoir des St. Peres nehme ich von den drei Tagesgerichten "Potee Auvergnate". Drin sind Steckrüben, Weißkohl, Möhrchen, Kartoffel, Schinken die Wurst und drauf eine Scheibe Käse. Ne Runde Sache!

Paris, 19.6.2012, Ente mit Honig im Le Royal de Sevres: sehr gut! Creme Brulee: super! Die steht zwar nicht auf der Karte wird aber auf meinen Wunsch gemacht.

Montag, 18. Juni 2012


Paris, 18.6.2012, Dish of the day im Le Comptoir des St.Peres. Unter der Sahnesoße mit Champions und Zwiebeln ist zart gegartes Hähnchen. Sehr genießbar, die Creme Brulee habe ich aber schon besser hier gegessen.

Sonntag, 17. Juni 2012

Paris, 17.6.2012, Abendessen im Le Petit Lutetia. Die Lammkoteletts mit Honig und Thymian sind perfekt gebraten und echt spitze. Hätten nur doppelt so viele sein können. Auch das Kartoffelgratin ist eher was für eine halbe Portion anstatt für einen ausgewachsenen Mahlzeitvogel.
Aachen, 17.6.2012, das Menü im Thalys nach Paris. Leider sehr kalt, das passt nur beim Rosé.
Rosmart, 16.6.2012, Alles aus der Alditüte, bis auf den Salat, der kommt aus Omas Gewächshaus.
Rosmart, 15.6.2012, Potthucke, der Sauerlandklassiker. Ich esse dazu Rübenkraut und eine süßscharfe Chillisoße. Vater schüttelt den Kopf.


Dortmund, 14.6.2012, Klausenjan improvisiert für mich ein Spiegeleireibekuchen mit Kohlrabi. Zum Nachtisch noch ein bisschen Mousse au Chocolat mit einem exquisiten Süßwein. Vielen Dank!

Rosmart, 13.6.2012, Omas Hackbraten.

Dienstag, 12. Juni 2012

Rosmart, 12.6.2012, gut.

Hellstück, 11.6.2012, improvisiertes Mittagessen mit aufgetautem Rinderbraten nach schwerer Gartenarbeit.



Rosmart, 10.6.2012, bis auf das Eis hat mir alles nicht so gut geschmeckt. Man ist doch schon ganz schön verwöhnt.

Dortmund, 9.6.2012, wieder zu Nana ins Sweet Chilli. Als Vorspeise genehmige ich mir eine Mutton Roll, gefüllt mit Lamm und Kartoffeln, schön scharf und schmackhaft. Dann kommt die Nr. 156, Koththu Rotti mit Hähnchecurry auf den Tisch. Wäre mit nem Sößchen noch besser gewesen.
Altena, 8.6.2012, nach fünf Pils stellt das iPhone nicht mehr scharf. Aber das Jägerschnitzel im Burgcafé schmeckt doch richtig gut.
Rosmart, 7.6.2012, das war nicht so lecker.
Dortmund, 6.6.2012, schöne Hähnchefilet Tasche im Pamukkale Grill.

Rosmart, 6.6.2012, das ist ja mal ne intressante Menüfolge.

Rosmart, 5.6.2012, man muß den Spargel essen so lange er wächst.
Rosmart, 4.6.2012, nach dem Einkauf. Alles frisch aus der Alditüte.

Rosmart, 3.6.2012, Oma und ich sonntags allein zu Hause. Ich brate die Steaks, mache aber den Fehler nicht den Rand einzuschneiden. Schmeckt trotzdem ganz ok.

Dortmund, 2.6.2012, fremddönern in der Nordstadt und zur Entschädigung ein Spaghettieis um die Ecke aufe Schützenstraße.
Dortmund, 1.6.2012, mal wieder bei Nana in ihrem Sweet Chilli die Plauze voll hauen. Ich esse die Nr. 118: Srilankan Special Lunch with Chicken. Das ist Hühnercurry mit drei verschiedenen Gemüsecurrys, srilankischen Zwiebelsalat, Reis und Papadam, dazu Mangolassi. Sehr gut.
Dortmund, 31.5.2012, mal wieder.

Rosmart, 30.5.2012, Kassler mit Sauerkraut, ein Klassiker der heimischen Küche. Vater hat das Fleisch selbst produziert, Oma hat am Herd performt, ich an Messer, Gabel und Löffel.
Rosmart, 29.5.2012, nach der Grillorgie von gestern heute mal fleischlos. Oma macht Eier in Senfsoße. Zusammen mit dem Salat eine sehr schöne Kombi.


Rosmart, 28.5.2012, Grillen am Pfingstmontag. Mutter hat die Spieße selber gesteckt und die Salate gemacht. Auch die Waffel sind von ihrer Hand.